Hessischer Bildungsserver / Medienbildung / Schule@Zukunft

Das Portfolio Medienbildungskompetenz

als Bestandteil der Lehrerbildung in Hessen

 

Mit der Verabschiedung des KMK-Strategiepapiers „Bildung in der digitalen Welt“ im Dezember 2016 haben sich alle Länder verpflichtet, die Nutzung digitaler Medien in Schule und Lehrerbildung zu intensivieren.

In Hessen sollen mit Erlass vom März 2017 Lehrkräfte auf freiwilliger Basis ein Portfolio „Medienbildungskompetenz“ führen, um damit die während Ihrer Aus- und Fortbildung erworbenen Qualifikationen im Medienbereich zu dokumentieren.

Vertreterinnen und Vertreter der hessischen Universitäten, der Studienseminare und der Fortbildung haben sich auf fünf Kompetenzbereiche, mit jeweils zugeordneten Einzelkompetenzen, geeinigt. Lehrkräfte können innerhalb dieser Kompetenzbereiche je nach inhaltlichem Interesse individuelle Schwerpunkte festlegen. Grundsätzlich empfehlen wir aber ein Portfolio zu erstellen welches Kompetenzen aus allen fünf Bereichen beinhaltet.