Hessischer Bildungsserver / Medienbildung / Schule@Zukunft

Internet-ABC-Schule

Internet-ABC-Schule!

Wissen, wie‘s geht! / Zeigen, wie‘s geht!

Mit Spaß und Sicherheit ins Netz!

Der Umgang mit dem Computer und den abenteuerlichen Welten des Internets ist für Kinder heutzutage relevanter denn je und muss wie Lesen und Schreiben als eine Kulturtechnik begriffen werden.

Wie funktioniert das Internet? Welche Gefahren lauern? Wie können Kinder sich in den virtuellen Welten zu Recht finden und sinnvoll damit umgehen? Diese und weitere Fragen beantworten Eddie, der Pinguin und seine drei tierischen Mitstreiter, Ameisenbär Percy, Flizzy das Eichhörnchen und Jumpy, das Känguru. Ihr Zuhause ist das Internet-ABC (www.internet-abc.de).

Zentrales Ziel ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen. Mit dem Internet-ABC erlernen die Schüler auf spielerische und kindgerechte Weise die Basiskompetenzen für den sicheren Einstieg ins Netz.

Um Kinder, Eltern und Lehrer dabei zu unterstützen, haben die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) und das Landesschulamt in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium die Initiative „Internet-ABC-Schule“ ins Leben gerufen.

Alle hessischen Grund- und Förderschulen können sich bewerben, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schüler einsetzen und dies für die Öffentlichkeit mit folgendem Anliegen und Selbstverständnis sichtbar machen:

"Der bewusste und kompetente Umgang mit Medien ist neben Lesen, Schreiben und Rechnen eine Schlüsselqualifikation. Unser Ziel ist es daher, allen Schülern die Möglichkeit zu geben, Basiskompetenzen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu erlernen. Dies beinhaltet anwendungs­orientiertes Wissen zum Thema Recherchieren mit dem Internet, Datenschutz und Werbung sowie sicheres Surfen, Chatten und Kommunizieren in sozialen Netzwerken."

Eine Schule erhält das Projektsiegel „Internet-ABC-Schule“, wenn ...

• Der IT-Beauftragte sowie mindestens eine weitere interessierten Lehrkraft an einer eintägigen Fortbildung zum Thema „Internet-ABC“ teilnehmen.

• Die konkreten, zur Verfügung gestellten Vorlagen im Unterricht ab Klasse 3 eingesetzt werden und somit ein Bestandteil des Medienkonzepts der Schule sind.

• Die Bereitschaft besteht, bei Bedarf einen Elternabend zu diesem Thema durchzuführen.