Hessischer Bildungsserver / Medienbildung / Schule@Zukunft

Februar 2010

  • Die Zahlungsfrist für die Selbstbeteiligung in Höhe von 40.-€ wird auf Ende des Monats verlängert.
  • Wenn Schulen Ihre Zustimmung zur Übernahme der Selbsbeteiligung bereits kommuniziert haben, gilt diese Frist nicht. Dadurch können eventuelle Fragen bei den Zahlungsmodalitäten ohne Zeitdruck gelöst werden. 
  • Der Schroedel-Verlag hat die Lizenzgültigkeit für alle Schulen auf 2011 gesetzt, unabhängig vom aktuellen Status der Entscheidungsfindung der Schule.
  • 19.02. : „Das Medienzentrum Frankfurt wird, unabhängig von der landesweiten Regelung, die Kosten für die Antolin-Nutzung auch weiterhin für die Grundschulen in Frankfurt übernehmen, die mitteilen, dass Sie das Programm weiterhin nutzen wollen. Die Mitteilung der Schulen ist notwendig, da wir die Lizenzkosten nach Anzahl der tatsächlichen Nutzer bezahlen müssen. Ich werde mit dem AfL klären, wie die Rückzahlung an die Schulen geregelt wird, die die 40,00 €  bereits überwiesen haben. Unser Schreiben wird sicherheitshalber auf Papier per Schulpost verschickt.“