Hessischer Bildungsserver / Medienbildung / Schule@Zukunft

Fächerübergreifendes Methoden- und Mediencurriculum (M&MC)

Logo MMC4
Dieses  Portal will den Schulen helfen, die in den Kerncurricula festgelegten überfachlichen Kompetenzen im Bereich der Medienbildung umzusetzen.
 

"Medienkompetenz: Die Lernenden finden Zugang zu unterschiedlichen Medien - darunter auch zu Neuen Medien - und nehmen eigenverantwortlich das Recht wahr, selbst über die Preisgabe und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmen (informationelle Selbstbestimmung). Sie nutzen Medien kritisch-reflektiert, gestalterisch und technisch sachgerecht. Sie präsentieren ihre Lern- und Arbeitsergebnisse mediengestützt." (aus: Hessische Kerncurricula für die Fächer, Sek I; Kap.: Überfachliche Kompetenzen).

 

Methoden- und Mediencurriculum - ein erster Überblick



Die hier vorgestellte Struktur begreift sich als ein ein Unterstützungsangebot für Schulen zur Erstellung ihres schulischen Methoden- und Mediencurriculums. Die Schulen finden hier Anregungen für die konkrete Umsetzung ihrer Intentionen in Sachen Medienbildung in den Fachunterricht. Das Angebot, das bei Interesse auf die jeweilige schuleigene, beim Bildungsserver eingerichtete Homepage der Schule kopiert werden kann, versteht sich als ein "Baukasten", der benutzt, aber selbstverständlich auch weiterentwickelt werden kann. 

Um eine  schulinterne Verbindlichkeit herzustellen, empfiehlt sich zur Dokumentation der erworbenen Kompetenzen die Verwendung eines Schülerportfolios. Dieses kann in der Anfangsphase aus Einzelblättern bestehen, auf denen der Schüler bestätigt bekommt, dass er sich im Rahmen einer konkreten Unterrichtseinheit spezielle Kompetenzen erworben hat.

Zugang für interessierte Schulen zum bisherigen Stand der Entwicklung ("Versuchsfelder"):

Die hier beschriebenen Kompetenzen verstehen sich somit ebenso wie die bisher bereitgestellten Unterrichtseinheiten als ein Diskussionsangebot. Um dieses für Ihre Schule nutzbar zu machen, müssen Sie bei der Community des Bildungsservers angemeldet sein. (Falls Sie dies noch nicht sind, geht es hier lang.)

Schreiben Sie uns dann eine kurze Mail an die Projektleitung mit Ihren Daten (Name, Email, Schulische Funktion)und der Schuladresse. Wir werden Sie dann umgehend in die AG "Versuchsfeld MMC" aufnehmen.

Eine weitere kurze Einführungspräsentation zum Nachlesen und Ausdrucken finden Sie HIER.