Hessischer Bildungsserver / Medienbildung / Schule@Zukunft

Relevante Internetressourcen -Thematisch sortiert

Allgemeine Portale
Filmbildung und Kulturelle Bildung
  • "Bewegte Bilder spielen in unserem Alltag eine große Rolle. Film, Video und Fernsehen sind allgegenwärtig und mit verschiedensten Geräten produzier- und abspielbar.

    Wer die Sprache und Grammatik eines Films beherrscht, kann kompetent und kreativ mit unterschiedlichen audiovisuellen Angeboten umgehen - dies ist jedoch nicht selbstverständlich. Hier kommt die Filmbildung ins Spiel. Durch das Erlernen und Verstehen des Films, seiner Geschichte, Sprache und Wirkung wird die ästhetische Sensibilität gefördert, die Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit entwickelt, die Geschmacks- und Urteilsbildung unterstützt. Filmische Zeichen und Symbole verstehen und auch selbst gestalterisch nutzen zu können, ist eine Grundlage, um sich in der Kommunikationskultur bewegter Bilder zu orientieren. Persönlichkeitsfördernde Filmbildung verleiht der Idee der Bildung des Menschen durch Kreativität, Künste und Sinne eine aktuelle Gestalt in der Mediengesellschaft. Für die Auseinandersetzung mit verschiedensten Inhalten, auch der politischen Bildung, können bewegte Bilder zudem willkommene und anregende Quellen und Diskussionsanlässe sein.

    Filmbildung findet auf höchst vielfältige Weise und an sehr verschiedenen Orten statt - in der Schule, im Kino, im Museum, bei Festivals und freien Trägern - Wir stellen einige Beispiele vor." [Zitat BpB]

    http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/kulturelle-bildung/60378/filmbildung

    , 15. Juni 2015 13:06, mehr ...


Filmbildung und Inklusion
  • "Mitten in der Gesellschaft? - Inklusive Filmbildung und die Darstellung von Menschen mit Behinderung im deutschen Film

    Inklusive Filmbildung bedeutet keineswegs, sich ausschließlich mit Filmen über Inklusion oder Behinderung zu beschäftigen. Sie bedeutet vor allem, Filme in ihrer Vielfalt gemeinsam wahrzunehmen und sowohl analytisch-rezeptiv als auch praktisch-kreativ zu erarbeiten." [Zitat: kinofenster, s.o.]

    http://www.kinofenster.de/themen-dossiers/mitten-in-der-gesellschaft-inklusive-filmbildung-und-menschen-mit-behinderung-im-deutschen-film-dossier/

    , 15. Juni 2015 12:44, mehr ...


Kinogeschichte
  •  

    The Britmovie site was created in 1998 as a diminutive reaction to the excess of film websites devoted to contemporary Hollywood blockbusters; with only a handful focusing on Britain’s rich cinema heritage.

    Over the years the site has evolved, always attempting to be a platform for those across the globe seeking information, discussion and assistance on British film throughout its turbulent history. The most common question is why ‘movie’, isn’t that an oxymoron? Yes it is, but at the point of inception there was no available ‘film’ or ‘cinema’ domain and the moniker ‘Britmovie’ came to exhibit an unexpected symmetry that was both fitting and memorable.

    http://www.britmovie.co.uk/

    , 10. Februar 2017 08:02, mehr ...


  • Noch eine Website mit Informationen und Inspirationen zur Welt des Kinos und der Filme:

    Sitemap:

     

    About Filmsite.Org

    Filmsite.org is an award-winning website for classic film buffs, students, moviegoers and anyone else interested in the great movies of the last century. Detailed plot synopses, review commentary and film reference material are just some of the features available on the site. The site also contains film analysis, original content, information on the top films and most memorable movie scenes, "Best of..." articles, and the most popular film quotes in all genres of film. Its many resources include a comprehensive overview of film history, a complete survey of the Academy Awards (Oscars), milestones and turning points in the industry, and background and descriptions for hundreds of classic Hollywood/American and other English-language movies from the last one hundred years. In the mid-1990s when it was first launched, filmsite.org was one of the first websites to initiate the trend to select 100 Greatest Films in the history of cinema.

    Tim Dirks created the popular filmsite.org website, aka Greatest Films, in mid-1996, and has been writing about and reviewing films ever since. As of September 2008, the site was acquired by American Movie Classics (AMC) LLC, and then as of July 2011, it became part of a new company called AMC Networks, Inc. Tim continues to manage and add content to Filmsite, and often writes blogs and other film-related articles, including those for Sundance TV's series 1001 Movies You Must See Before You Die.

    Film critic and columnist Roger Ebert, author of The Great Movies (2002), The Great Movies II (2005), and The Great Movies III (2010) has made many detailed references to filmsite.org in his Chicago Sun-Times "Answer Man" column and in his many writings about the Great Movies over the years. He has written that the site is "an invaluable repository of movie descriptions and dialogue" and that it is an "awesome website [that] contains detailed descriptions of 300 great American films, along with many other riches."

    http://www.filmsite.org/index.html

    , 10. Februar 2017 08:05, mehr ...


  • New York Times Movie Reviews

    Für alle, die sich per profunden Rezensionen und interessanten Kinogängermeinungen über die je neuesten Hollywood-Releases oder die Welt-Filmproduktionen der letzten 100 Jahre - so in den USA je in den großen Kinos gelaufen und in der NYT rezensiert - über den Rezensionsstand durchschnittlicher deutscher Tageszeitungen erheben will, der lese hier:

    http://www.nytimes.com/pages/movies/index.html

    , 17. Juni 2015 10:04, mehr ...


Filmbildung in den verschiedenen Bundesländern
  • "Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Hintergrundwissen, Anregungen, konkrete Materialien und Unterrichtsbeispiele für eine gelungene Filmbildung an Ihrer Schule anbieten. Und weil man nicht alles alleine leisten kann, stellen wir auch Möglichkeiten vor, wie Sie sich beraten lassen können, wo Sie Fortbildungsangebote finden oder Kooperationspartner." [Selbstdarstellung]

    http://www.nibis.de/nibis.php?menid=3846

    , 16. Juni 2015 09:57, mehr ...


  • Veranstaltungen-Materialien-Unterrichtshinweise

    http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/medien/medienbildung/filmbildung/

    , 16. Juni 2015 15:20, mehr ...


Beispiele aus der schulischen Praxis
  • "Die Referenzschulen stellen hier ihre Konzepte zur Filmbildung zur Verfügung. Sie können gern für die eigene schulische Filmarbeit als Inspiration genutzt und modifiziert werden. 
    ...

    Im Konzept Filmbildung der Oberschule Steimbke werden eingangs die Voraussetzungen, wie das notwendige Equipment oder schulinterne und -externe Fortbildungen formuliert. Anschließend wird aufgeführt, wie die Umsetzung im Pflicht- und Wahlunterricht der Schule integriert wird, welche Kooperationen entstanden sind und an welchen Wettbewerben die Oberschule bisher erfolgreich teilgenommen hat.

    Die Filmreferenzschule Ulrichsgymnasium hat eine kleine Übersicht der Entwicklung erstellt. Aus der Übersicht geht hervor, dass sie zur Filmreferenzschule wurden, weil sie zu einem bestimmten Zeitpunkt die Notwendigkeit sahen, das Thema Film in allen Fächern implementieren zu müssen.

    Dazu gehörte auch, ein dreisprachiges Glossar zur Filmanalyse für die Fächer Deutsch, Englisch und Französisch." [Selbstdarstellung]

    http://www.nibis.de/nibis.php?menid=5592

    , 16. Juni 2015 15:23, mehr ...